Home

Was ist eigentlich das Usenet

Das Usenet ist ein elektronische Netzwerk, das neben dem World Wide Web existiert. Einfach ausgedrückt handelt es sich um unzählige Diskussionsforen zu allen nur denkbaren Themen. Einige Newsgroups verschicken in ihren Postings auch Anhänge in Form von Binärdateien. Mit einem Usenet Anbieter kannst du einen Usenet Search durchführen. Entstanden ist das Usenet schon 1979, zu einer Zeit, als das Internet noch Arpanet hieß und niemand die Bedeutung dieses Mediums für die Zukunft ahnen konnte. Für die Suche nach Binärdateien im Usenet genügt es nicht, einen Newsreader zu verwenden. Diese Dateien kannst du nur durch einen Usenet Search bei einem Usenet Anbieter finden.

Kostenlos Herunterladen aus dem Usenet

Das Usenet bietet die eine einfache und sehr komfortable Möglichkeit, mit der du kostenlos Dateien herunterladen kannst. Kostenlos Herunterladen aus dem Usenet kannst du zum Beispiel über einen Anbieter wie UseNeXT. Dieser ermöglicht die den Zugang zum Usenet und stellt außerdem eine komfortable Software bereit, mit der du Dateien herunterladen kannst. Durch eine komfortable Suchfunktion findest du dich schnell in dem umfangreichen Angebot zurecht. Das Usenet als Möglichkeit dich zu informieren ist vollkommen legal. Auch das kostenlose Herunterladen von Dateien ist nicht illegal, da es eine Vielzahl an frei verfügbaren Dateien gibt. Im Usenet bist du – anders als bei Tauschbörsen – vollkommen anonym. Niemand kann deine Dateien ermitteln oder deine Downloads nachvollziehen.

Der große Usenet Anbieter Vergleich

Wir haben für euch die 3 größten Usenet Provider getestet.
Gewinner unseres umfassenden Tests ist UseNeXT!

Provider
UseNeXT-Logo2015-Web-4F

logo
logo
DSL Speed
DSL Highspeed
DSL Highspeed
DSL Highspeed
Pakete/Preise
ab 7,95€
ab 8,33 €
ab 9,90 €
Vorhaltezeit
3000 Tage
3000 Tage
650 Tage
Support
Online, Telefon
Online, Telefon
Online, Telefon
Testpaket
+
+
+
Software
+
+
+
Bewertung

4/5
3/5

Was macht ein Usenet Anbieter

Zunächst ermöglicht dir ein Usenet Anbieter den Zugang in das Datennetzwerk. Da der Umgang mit dem Usenet und den vorhandenen Dateien nicht so einfach ist, bietet dir ein guter Usenet Anbieter eine Reihe von weiteren Funktionen, welche dir den Umgang mit dem Usenet erheblich erleichtern. Zunächst ist hier der Usenet Search zu nennen. Die Suche nach bestimmten Dateien erfolgt anhand von Kategorien.
Größere Dateien sind im Usenet normalerweise in kleinere sogenannte rar-Dateien aufgespalten. Dadurch wird die Datei nicht nur auf kleinere Pakete aufgeteilt, sondern auch komprimiert. Diese Datei muss durch ein spezielles Programm wieder entpackt und zusammengefügt werden. Beim Usenet Search findest du außerdem sogenannte par-Dateien. Diese dienen der Reparatur beschädigter Archive. Vor allem wenn Dateien lange auf dem Server liegen, gehen Teile davon verloren oder werden beschädigt. Mit den par-Dateien kannst du diese Dateien reparieren. Natürlich hat das auch seine Grenzen. Ist eine Datei zu stark beschädigt, funktioniert auch die Reparatur nicht. Falls du beim Usenet Search sehr alte Dateien findest, ist das häufiger der Fall. Die Reparatur geschieht ebenfalls mit einem speziellen Programm (Quick Par), Das hört sich jetzt vielleicht ein wenig kompliziert an, braucht dich aber nicht zu kümmern, denn ein guter Usenet Anbieter nimmt dir die Arbeit ab. Mit einem integrierten Programm kannst du den Usenet Search durchführen, die Dateien herunterladen und das Programm entpackt und repariert diese.
Das Usenet ist vollkommen legal, denn du hast das Recht, dich aus allgemein zugänglichen Quellen zu informieren. Nicht immer erkennst du auf den ersten Blick, ob die Datei, die du durch den Usenet Search gefunden hast, legal ist. Du solltest es jedoch vermeiden Dateien herunterzuladen, die lizenzpflichtig sind, da du sonst eine Rechtsverletzung begehst. Kommt es jedoch trotzdem vor, dass du aus Versehen (beispielsweise durch einen verwirrende Namensgebung der Datei) die falsche Datei runtergeladen hast, dann besteht kein Grund zur Panik. Du kannst die Datei jederzeit deinem Betreiber melden und dieser wird die Datei löschen lassen.
Ein Usenet Anbieter unterstützt dich bei deinem Download durch einen umfangreichen Support, der möglichst auf Deutsch sein sollte. Außerdem protokolliert er keine deiner Aktivitäten mit, damit du dich anonym im Usenet bewegen kannst.

Ein guter Usenet Anbieter ist UseNeXT

UseNeXT erfüllt die oben angeführten Kriterien. Wenn du dort angemeldet bist, kannst du innerhalb von wenigen Minuten mit dem Usenet Search beginnen und die ersten Dateien herunterladen. Falls du dir nicht sicher bist, ob dieser Usenet Anbieter zu dir passt, hast du die Möglichkeit ihn erst einmal vierzehn Tage in aller Ruhe testen. Bei UseNeXT ist dein Usenet Search durch eine 256-Bit SSL Verschlüsselung gesichert, so hast du die Gewähr, dass niemand deine Aktivitäten nachverfolgen kann. Solltest du Daten nach deinem Usenet Search finden, die illegal ins Usenet gelangt sind, dann kannst du diese jederzeit bei deinem Provider melden. UseNeXT bietet dir durch den Usenet Search Zugang zu 25.000 Terabyte an Daten mit einer Vorhaltezeit von 3000 Tagen. Mit Usenext nutzt du die volle Bandbreite deiner Internetverbindung, denn 8 Serverfarmen garantieren dir einen schnellen Download der Daten. Falls du anfangs trotzdem nicht mit dem Usenet Search zurecht kommen solltest, findest du im FAQ-Bereich Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr und am Samstag von 10 bis 18 Uhr kannst du einen Supportmitarbeiter auch telefonisch erreichen. Hilfreich ist ebenfalls der Chat. Es ist fast immer ein User online, der dich bei deinen ersten Schritten unterstützt. Nach einiger Zeit wirst du ein erfahrener Usenet Nutzer sein und kannst selbst Anfängern Hilfestellung geben.
Mit einem kostenlosen Newsreader wie z.B. Tangysoft erhältst du bei deinem Usenet Search die denkbar beste Unterstützung.

Fazit: UseNeXT ist ein Top-Provider, der vor allem durch seinen Support, die hohe Vorhaltezeit und ein top Preis-Leistungs-Verhältnis besticht.